Menü

Presse

Presse-Info (kurz)

Kickenbacker

Der legendäre Klang der 12-saitigen Rickenbacker - Gitarre, einst bekannt geworden durch Größen wie George Harrison oder Roger McGuinn, prägt den Sound von Kickenbacker. So präsentiert das Duo die unvergesslichen Songs der Beatles, Byrds, Hollies, Kinks, Who, Cream, von Manfred Mann und Bob Dylan, aber auch die ein oder andere interessante Variante fesselnder Ohrwürmer aus den 80er und 90er Jahren. Der Sound der Kultgitarre, die mal „jingle jangle“ clean und mal erdig verzerrt erklingt, wird von groovigen Basslines getragen; ein virtueller Drummer, der auch visuell in einer beeindruckenden Video-Show mitagiert, bietet zudem eine exzellente zweite Gesangsstimme. Das Publikum erwartet eine runde, bunte Musik- und Videoshow zum Mitsingen, Tanzen und Abfeiern.

Presse-Info (lang)

Kickenbacker

Seit langen Jahren tingelt Peter Kick als One-Man-Band durch die Livemusik-Pubs, spielt auf ungezählten Stadtfesten und privaten Partys. Mit Kickenbacker tauscht er nun die akustische gegen die elektrische 12-Saiter-Gitarre. Zusammen mit Matthias (Mattches) Müller am Bass wird die Flower-Power- und Beatkultur der 60er Jahre gefeiert - jener Dekade, in der populäre Musik die Welt nachhaltig veränderte und Ohrwürmer und Evergreens am laufenden Band hervorbrachte. „Heute ist nur noch Sound“ resümierte Bob Dylan unlängst und meinte damit, dass die heutigen Songschreiber und Musikproduzenten zwar höchsten audiophilen Ansprüchen gerecht werden, aber doch kaum noch Titel herausbringen, die auch in der Zukunft gefragt sein werden. Getreu dem Motto „Back to the Roots“ entführen Kickenbacker ihr Publikum auf eine Zeitreise zurück zu den Wurzeln, zurück in eine Zeit, in der Musik das Ideal eines freien, kreativen und selbstbestimmten Lebens ausdrückte.

Der Sound der legendären 12-saitigen Rickenbacker-Gitarre, mit der einst George Harrison Titel für die 3. Beatles-LP „A Hard Day’s Night“ einspielte und damit einen gewissen Roger McGuinn inspirierte, die Folkrock-Band The Byrds zu gründen, prägt das Trio. So ertönen die unvergesslichen Songs der Beatles, Byrds, Hollies, Kinks, Who, Cream, von Manfred Mann und Bob Dylan, aber auch die ein oder andere interessante Variante fesselnder Ohrwürmer aus den 80er und 90er Jahren. Die Kultgitarre erklingt mal „jingle jangle“ clean, mal erdig verzerrt und wird von groovigen Basslines getragen. Zudem bietet das Duo eine durchdachte Video-Show, in die ein virtueller Drummer integriert ist: Kicks Sohn Bono Fox spielte und sang die Drumparts und zweitenGesangsstimmen ein und ist somit akustisch und optisch mit von der Partie. Das Publikum darf sichauf eine musikalische und visuelle Zeitreise freuen, die ehrlich, handgemacht und von schweißtreibender Spielfreude geprägt ist und zum Mitsingen, Tanzen und Abfeiern einlädt. Die Älteren werden in Nostalgie-Show schwelgen, die Jüngeren den „Spirit of Good Old Music“ kennenlernen.

Presse-Fotos

Die folgenden Bilder können für Presse- bzw. Promotionzwecke frei verwendet werden.

Unter jedem Bild befindet sich ein Downloadlink für eine ZIP-Datei mit dem Bild in hoher Qualität (HQ) und in niedrigerer Qualität (LQ).

Download (ZIP)

Download (ZIP)


Kontakt

Ihr erreicht uns:

Telefonisch: 03691 734181
Per Fax: 03691 881425
Per E-Mail: anfrage@kickenbacker.de

Per Brief an:
Peter Kick
Frauenberg 8
99817 Eisenach / Thüringen

Oder bei Facebook: